press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/3

ZOLLSTRASSE

Wettbewerb Neubau Zollstrasse, Zürich

Lärmschutzprobleme, eine riesige Ausnutzung mit Höhenbegrenzungen, die tiefe Baukörper nötig macht als Gegensatz zu moderaten Flächenvorgaben der Wohnungen, schwierige volumetrische Vorgaben der Mantellinie, die Forderung des Bauherrn nach qualitativ hochstehendem Wohnraum et cetera, es ist zum verrückt werden. Zusätzlich scheint die Geometrie der Mantellinie nicht so richtig in das Quartier zu passen, eher schon erscheint sie eine Resonanz der Europaallee zu sein.

 

Die Erfahrung zeigt: Gestaltungspläne sind gemacht, um geändert zu werden. In diesem Fall scheint der Gewinn an Freiheitsgraden den Aufwand und das Risiko zu rechtfertigen. Wir schlagen deshalb eine geringfügige Änderung des Mantels vor. Mit dem gewonnen Spielraum kann das Projekt in das Stadtgefüge eingepasst werden. Und der kleine Spickel im Osten kann als öffentlicher, städtischer Freiraum das Quartier bereichern.